CAD-Modell unserer CNC-Fräse

Die CAD-Daten unserer Fräse stehen jetzt bei Thingiverse zum Download bereit.

Viel Spaß damit!

CAD-Modell

CAD-Modell

 

 

Advertisements

Stratasys übernimmt MakerBot!

Stratasys kauft Makerbot. Details gibt es hier.

Hoffentlich führt Stratasys Thingiverse weiter!

Veröffentlicht von in 3D Drucker

Schlagwörter:, ,

Permalink Ein Kommentar

SCAD Dateien im Browser editierbar mit 3D Vorschau!

Customizer Ich habe heute die Costomizer Funktion von Thingiverse ausprobiert. Sie funktioniert hervorragend!

Alle Variablen die in einer OpenSCAD Datei auf  Thiniverse gesetzt sind, werden in einem Formular angezeigt und können direkt editiert werden, gleichzeitig ändert sich entsprechend das Vorschaubild.

Um wie bei meinem Test einen Slider statt eines Textfeldes mit vordefiniertem Bereich (0 bis 8 Füße) zu bekommen, einfach hinter die Variable im Format // [0:8] den erlaubten Bereich angeben. Das Resultat kann direkt als STL heruntergeladen werden.

Beispiel für meinen Nub Hook:

// Nr of foots
FUESSE = 3; // [0:8] 

// Height 
HOEHE  = 6; // [3:15]

Wie man leicht erkennen kann, wird der Variablen Name direkt in das Formular übernommen. Der Kommentar der direkt darüber steht wird als Beschreibung hinzugefügt, der direkte Wert als Standardwert verwendet.

Wenn man eine Variable nicht editierbar machen möchte einfach den Wert *1 nehmen, Beispiel

// Dies ist eine Variable die nicht im Customizer angezeigt wird
TEST = 99*1;

Zuletzt muss das Modell auf Thingiverse noch mit „customizer“ getaggt werden und wird dann automatisch mit einem „Open in Customizer“ Button versehen!

Weitere Syntax Feinheiten gibt es auf dem Makerbot Blog zum nachlesen.

Echt super easy und elegant. 🙂

Thingiverse jetzt mit Social Community Features

Ähnlich wie bei Twitter/Facebook kann man jetzt anderen Thingiverse Benutzern folgen und bekommt dann im sog. Dashboard alle Änderungen dieser Benutzer an einer zentralen Stelle mit. Ich persönlich finde das ganz praktisch, das erleichtert es mir zu sehen was andere machen. Außerdem gibt es jetzt übersichtliche Statistiken was mit meinen eigenen Modellen gemacht wurde/wird, Downloads, Derivate und Likes werden auch im Dashboard übersichtlich gezeigt.

Jetzt 6brueder auf Thingiverse folgen.

Mit Sketchup STL Dateien verändern

Mit dem kostenlosen 3D Editor Sketchup (vormals von Google) ist es möglich bestehende STL Dateien z.B. von Thingiverse zu importieren und zu bearbeiten.


Installation des STL Importers

oder

  • Importer herunterladen
  • Die heruntergeladene Datei mit einem ZIP Program zippen und mit der Dateiendung „.rbz“ statt „.zip“ speichern.
  • In Sketchup (Version 8) unter Fenster >Voreinstellungen >Erweiterungen > Erweiterungen installieren, die *.rbz Datei auswählen und installieren.

Im Menü unter Datei > Importieren… erscheint ein neuer Eintrag „STL Importer…“ 🙂

Export nach STL

Unter Werkzeuge erscheint nach der Installation des Importeres ein neuer Punkt „Export to STL“ oder man installiert ein weiteres Plugin.

Folge mir auf Twitter