Workflow von der Idee zum gefrästen Modell mit blendercam (CAD-CAM) Teil 4/4 (- letzter Teil)

Teil 1

Teil 2

Teil 3

30) Firmware(Marlin) vorbereiten zum Nullpunkt verschieben

Da ich das Modell direkt an den Nullpunkt gesetzt habe kann ich jetzt entweder das Modell so auf der Fräse befestigen, dass der Nullpunkt passend liegt oder den Nullpunkt verschieben.

Bei unserer Firmware(Marlin) funktioniert es mit dem Befehl M206. Wichtig sind hier einige Vorraussetzungen in der Firmware.

  1. Firmware muss zulassen, dass im EEPROM geschrieben wird – daher in configuration.h das define unkommentieren.
    marlin-defineeeprom

    marlin-defineeeprom

     

  2. Fräsbereich erweitern durch das Verschieben des Nullpunkts wird eventuell der in der Firmware eingegebene Fräsbereich überschritten und die Fräse stoppt. Wir haben ihn deshalb einfach verdoppelt(maximale Länge in den positiven und negativen Bereich) (Ich denke man könnte es auch mit dem Ändern des Parameters an den Softwareendstops lösen… aber nicht getestet)
    marlin-endstops

    marlin-endstops

     

  3. Firmware neu hochladen 

31) Nullpunkt setzen

repetierhost-eepromeinstellungen

repetierhost-eepromeinstellungen

In der Repetierhostsoftware kann man es einfach über das Menü machen. Genutzt werden dazu aber auch nur die Gcode-Befehle M206 und M501.

Dort muss man dann die Werte auf den man den Fräser manuell verfahren hat.(x,y und z multipliziert mit -1) eingeben.

Danach noch ein Homing (G28) und zum Test mit

G1 x0 y0 z0

wieder zum Werkstück fahren und hoffen dass noch alles stimmt…..

Im Repetierhost der Anzeige der Position nicht vertrauen – besser die Werte mit M114 holen.

32) Fräsen

Und dann kanns auch schon losgehen.

Wie immer gilt: Erstmal ohne Werkstück testen! Denn ich kann für den hier beschriebenen Ablauf keine Garantie übernehmen. Ich habe die Fräse bei meinen Eltern stehen und gerade alles aus dem Kopf nochmal aufgeschrieben….

So sieht dann das Ergebnis aus:

 

IMG_4247

Advertisements

10 Antworten zu “Workflow von der Idee zum gefrästen Modell mit blendercam (CAD-CAM) Teil 4/4 (- letzter Teil)

  1. Pingback: Workflow von der Idee zum gefrästen Modell mit blendercam (CAD-CAM) Teil 3 | 3D Drucker

  2. Pingback: Workflow von der Idee zum gefrästen Modell mit blendercam (CAD-CAM) Teil 2 | 3D Drucker

  3. Pingback: Workflow von der Idee zum gefrästen Modell mit blendercam (CAD-CAM) Teil 1 | 3D Drucker

  4. Ok, das sieht sehr gut aus. Kleine Frage am Rande: hat bisher alles geklappt oder gab es beim Nullpunkt einstellen schonmal Probleme, d.h. wurde ein Crash gefahren?? (Ich hatte leider noch keine Zeit, das ganze Blog zu lesen, aber Jonas hat mir gestern erstmal mitgeteilt, daß dieses Projekt am Laufen ist. Habe selbst die Grundideen für eine Fräse und auch bereits viel Material/Halbfertigzeugs rumstehen. Brauche auf jeden Fall mehr Input über gewisse Dinge.)

    • nathanbruec

      Hallo Stefan,
      bisher habe ich nur kleine Crashs gehabt…. eigentlich hat alles ganz gut geklappt. – Wobei wir soviel bisher auch nicht gemacht haben.
      Kannst uns gerne mit Fragen löchern(-: – vielleicht haben wir sogar Antworten.
      Gruß
      Nathan

      • Naja, meine Fragen sind vielleicht zu primitiv. Aber wenn, dann würde ich sie live vor Ort stellen, wenn von den 6 Brüdern ca. 50% auch anwesend sind. Das wäre eventuell zu Pfingsten wieder der Fall, oder auch ein andermal. Ich würde es mir schon gern live anschauen wollen, da fachsimpelt es sich besser.

      • powtac

        @Nathan: Stefan ist der Bruder von Angela! 🙂

      • nathanbruec

        @simon: ich weiß.

  5. PS: Mein Blog ist unter http://www.mostwantedmostneeded.com zu finden. Da oben unter meinem Namen ist ein geklontes Fragment zu finden, das nicht von mir stammt. WordPress war bisher standhaft dagegen, daß ich das ändere.

    • nathanbruec

      Hallo Stefan,
      wenn du an Pfingsten kommst, dann melde dich vorher per email – vielleicht sind wir ja gerade auch zuhause bzw. können es einrichten.
      Nathan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folge mir auf Twitter