Elektronik-Hardware der CNC-Fräse

Steuerung Mikrocontrollerseite

Steuerung Mikrocontrollerseite

Für unsere CNC-Fräse haben wir folgende Elektronik Hardware verwendet:

  1. Arduino Mega 2560
  2. Ramps 1.4
  3. 3x Steppertreiber Toshiba TB6600 – Breakoutboard von Ebay
  4. Netzteile von Pollin 2x 24V 6,5A und 1x 12V 5A
  5. Steppermotore Nema 23
  6. diverse Lüfter, Schalter usw von Ebay, Pollin und Conrad

Arduino Mega 2560 und Ramps hört sich bei einer CNC-Fräse vielleicht etwas großkalibrig an. Da wir uns aber genau mit dieser Kombination auskennen und im Fall der Fälle auch mal zwischen unseren Druckern und der Fräse Ersatzteile tauschen könnten, habe ich mich dafür entschieden.

Oft wird auch empfohlen eine komplette CNC-Steuerung mit Treibern zu kaufen. Dagegen hat m. E. nach folgendes gesprochen:

  1. Leistung: mit dem Vorgängertreiber des TB6600 sind nur max 3A Strom verfügbar. (TB6600 = 4,5A)
  2. eingelötete Treiber d.h. eingeschränkte Auswechselbarkeit.
  3. Arduino ist sehr weit verbreitet und es gibt diverse Firmwares.

Natürlich sind die Kosten relativ höher, 65€ gegenüber 30€. In der Summe sind es dann aber nur 30€.

Nachteil ist der höhere Verkabelungsaufwand… )-:

Advertisements

Veröffentlicht von in 3D Drucker

Permalink 3 Kommentare

3 Antworten zu “Elektronik-Hardware der CNC-Fräse

  1. Holger

    Hallo nathanbruec,
    toller Bericht! Ich habe vor für meine Firma eine CNC-Fräse zu organisieren. Diese soll 3-D Formen aus Plastik, aber auch aus Holz fräsen können. Eine von diesen Fräsen soll es werden: https://www.isel.com/germany/de/produkte.html Ich wollte mich vergewissern, ob solch eine CNC-Fräse für Firmen geeignet ist?

    Liebe Grüße
    Holger

  2. Daniel

    Hallo,

    ich bin durch Zufall auf diesen Eintrag gestoßen und interessiere mich sehr für die Ansteuerung. Wenn ich das richtig verstanden habe, nutzt ihr das Atmega2560 mit einem Ramps oben drauf zur Ansteuerung von TB6600 Modulen?!

    Sowas ähnliches habe ich auch vor, komme allerdings mit der Verdrahtung nicht ganz klar. Wenn ich 2 von 3 Schrittmotoren gerne über externe TB6600 Module ansteuern wollen würde, wie müßte ich die denn am Ramps1.4 anschließen? Die dritte Achse würde ich gerne über ein A4988 auf dem Ramps ansteuern. Wäre so etwas möglich?

    Gruss Daniel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folge mir auf Twitter