Umbau auf 1,75mm gestartet

Nach längerem Überlegen habe ich den Umbau auf 1,75mm Filament gestartet. Damals 2011, als wir begonnen haben, haben wir keine Ahnung gehabt und 1,75mm Filament bestellt, obwohl unser Hotend und Extruder auf 3mm ausgelegt war. Simon hat mir aus Heidelberg das Filament geschickt (Danke!) und so fehlte jetzt nur noch ein Bowden, der passende Extruder und das Hotend für 1,75mm. Das Filament ist aber PLA-mal sehen wie ich damit zurecht komme…..

Den Bowden versuche ich dieses mal mit einem Fahrradbremszughülle zu realisieren. Push-fits zur Befestigung will ich nicht verwenden sondern Lappkabel-Kabelverschraubungen, die ich noch vom U-boot bauen hatte. Mal sehen ob das klappt. Die Bremszughuelle habe ich schon und das sieht ganz gut aus, auch wenn ich die Hülle mit einem Radius von ca 10cm biege ist der Schiebewiderstand nicht besonders hoch.

Einen Airtripper haben wir auch noch,bzw die Teile kann ich einfach drucken….

Das einzigste Problem ist das Hotend, weil ich da nichts passendes habe. Evt kann ich mir in meiner alten Firma noch ein neues Tefleonröhrchen drehen, das in das Hotend rein passt. Aber da komme ich die nächsten Tage nicht hin und ich muss das Rohmaterial besorgen…. Oder ich umwickel ein 2mm Rundmaterial mit Kaptonband bis es in die 3mm Teflonhülse im bestehenden Hotend passt. Eine Quelle für ein passendes Teflonröhrchen habe ich bisher nämlich noch nicht gefunden.

Umbauteile 1.75mm

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folge mir auf Twitter