Yeah!!! Zufriedenstellendes Ergebnis!

Hallo!
Danke allen, die mich beraten und fleißig auf meine Fragen geantwortet haben!!!
Ich habe gerade ein ganz gutes Teilchen mit dem Rostock gedruckt!

Quader-erstes gutes Teil

Advertisements

6 Antworten zu “Yeah!!! Zufriedenstellendes Ergebnis!

  1. Nakuta

    das sieht nicht gut aus. tut mir leid. der rostock ist ja eher dafür gedacht Perimeter-Objekte (Vase…usw) zu drucken und nicht Mechanische Bauteile.

    Also wenn man sich mal die äusseren Perimeter ansieht so sieht keiner aus wie der andere. Bei gewöhnlichen CNC Maschinen wären die alle gleich.

    Zugegebener Massen muss ich aber auch sagen, das wir letztens so einen Rostock im Bau hatten und beim ausrichten schon festgestellt haben „ach du scheisse, das wird eh nix“

    Spiegelreflex;-)

    • nathanbruec

      Naja, ich hab das Teil gerade nochmal angeschaut und die Schichten sind Top übereinander. Auf der anderen Seite siehts noch besser aus. (Foto reiche ich noch nach. )
      Ich kann aber auch die Kritik an der Rostock-geometrie verstehen. Deswegen gibt es ja inzwischen auch den kossel und Galileo. Man muss aber auch die Vorteile sehen. 3 gleiche Achsen, das heisst viele gleiche Bauteile und weniger Bauteile, geringe bewegte Massen, d.h. Dynamischer und geringere Belastungen auf den Motoren. Und der Ausdruck sieht meiner Meinung nach Top aus.
      Das heisst nicht, dass der Rostock Super ist…. Ich habe auch schon überlegt ein mendelmax zu bauen…weil ich mich So angekotzt habe. Aber nach dem Ausdruck habe ich schon Hoffnung, dass er bald echt gute Teile druckt.

  2. du drückst zu viel
    aber es sieht schonmal aus wie ein viereck, das kann man erkennen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folge mir auf Twitter