Ende Tag 1

Der erste Abend ist rum. Gerade haben wir noch diskutiert wie wir die Holz Konstruktion am besten machen. Weil unserer Meinung nach Die korrekte Position der Achsen direkten Einfluss auf die Genauigkeit (Absolute Position) des Druckers hat.
Aber darüber schlafen wir erstmal (wenn auch nicht viel).
Wir brauchen dazu dann Papas Österreichische Holzmann Formatkreissage.

Ansonsten hatten wir einen guten Start. Simon hat den alten Drucker Top vorbereitet, so dass wir damit heute auch schon ohne Probleme gedruckt haben.

Erfahrung 1:

Die Durchgangslocher für M3 und so weiter haben wir in den gedruckten Teilen aufgebohrt. Das war notwendig weil sonst die Schrauben nicht oder nur schwer rein gingen.

Erfahrung 2:

Die langen Arme haben wir alle in der gleichen Lage verbaut, sodass systematische Fehler durch den Drucker und Verzug sich ausgleichen.
Nathan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folge mir auf Twitter