Bildchen neben Kommentaren?

Profilbild bei KommentarenWollt Ihr auch so schöne Bildchen neben Euren Kommentaren auf diesem Blog sehen? Immer und automatisch wenn Ihr auf irgendeinem WordPress Blog postet? (Und auch bei vielen anderen Seiten!)

Dann legt Euch einen Account bei Gravatar an und ladet dort Eurer Profilbild passend zu der E-Mail-Adresse hoch die Ihr für’s kommentieren verwendet. Für das gleiche Bild können auch mehrere E-Mail-Adressen verknüpft werden!

 

Wie das im Detail funktioniert wird in diesem Video erklärt:

Veröffentlicht von in Nerd

Schlagwörter:

Permalink Hinterlasse einen Kommentar

Filament wo kaufen?

Wo kauft man am Besten (Qualität, Preis und Versandkosten nach Deutschland) 3mm ABS Filament?

Firma Menge (ABS 3mm) Erfahrungen / Qualität Preis Versand
GRRF 2,2kg sehr gut 49,95 Euro 6,54 Euro
ReprapWorld 1kg ? 20,56 Euro 9,99 Euro
2PrintBeta 1kg ? 29,95 Euro 7,00 Euro
Repraper 1kg laut Axel sehr gut 14 Dollar 27,11 Euro + Steuern 20%

Sonstige Quellen:

Preise und Informationen am 26.03.2013 upgedatet.

Wer weiß noch mehr??? Bitte kommentieren, Firmenname/URL genügt.

Veröffentlicht von in 3D Drucker

Schlagwörter:

Permalink 33 Kommentare

2012 Rückblick (Statistiken)

Die WordPress.com-Statistik-Checker fertigten einen Jahresbericht unseren Blog für das Jahr 2012 an.

Hier ist ein Auszug:

Dieser Blog hat 2012 über 8.600 Aufrufe aus 55 verschiedenen Ländern bekommen.

Den vollständigen Bericht hier ansehen.

Erster Test in München

image

Noch arbeitet der Drucker meistens im Liegen, da noch keine gescheiten Füße gedruckt wurden. Außerdem kommt man so an die Elektronik (Ramps 1.4) an der Unterseite.

Heute plane ich noch den alle nötige Software (Slic3r) zu installieren. Danach werde ich versuchen in der Firmware das Heizbett und das Hotend zu aktivieren, weil die in den Tests derzeit deaktiviert sind. Und dann kann’s losgehen mit Drucken-hoffe ich….

@all: wo bekommt man am besten und günstigsten (schwarzes) 3mm ABS Filament?

Veröffentlicht von in 3D Drucker

Schlagwörter:

Permalink 4 Kommentare

Kalibrierung

Sind am Kalibrieren, leider funktioniert das nicht so gut. Der Drucker stürzt nach ein paar Schritten ab. Eine Verbesserung brachte die slic3r.ini Konfiguration aus der angepassten (Deltabot) Marlin Firmware. Sind weiter am testen. Aber heute Abend geht’s erst einmal ins Kino…

20121229-181729.jpg

Endstop Beschaltung

20121228-225731.jpg

20121228-225816.jpg

Diese mechanischen Endstops waren beim Komplettset von Gadgets3D mit dabei.

Veröffentlicht von in Rostock

Permalink 2 Kommentare

Das Netzteil ist montiert

image

Mit selbst gedruckten/konstruierten Haltern. Die Maße wurden für das ATX Netzteil in der Scad Datei angepasst.

Extruder ist jetzt montiert

image

Der Airtripper ist etwas leicht gebaut. Wenn wir mal Zeit haben bauen wir evt den vom Thomas nach (Galileo Extruder)

Hotend Montage

J-Head Hotend mit Heizelement montiert auf die Rostock Plattform mit selbst konstruiertem Adapter für den Push-Fit des Bowden Schlauchs.

20121228-203834.jpg

Von Connie konstruierter Push-Fit Halter für den Bowden Schlauch zum montieren auf der Rostock Druckplattform:

Sonstiges

image

Wir ducken gerade Kabelbinderhalter fuer die Kabel.

Hotend Thermistor anlöten

20121228-005629.jpg

Bowden Montage

20121227-210328.jpg

Veröffentlicht von in Rostock

Permalink Ein Kommentar

Box

20121227-153719.jpg

Der alte Drucker druckt wieder

20121227-124318.jpg

Die Motorhalterung die gestern abgebrochen ist, wurde geklebt und ist über Nacht getrocknet. Jetzt druckt der Drucker schon wieder.

Reparaturbedarf

image

Einer der Halterungen der Schrittmotoren der x-Achse ist kaputt gegangen. Jetzt erst mal wieder zusammen kleben, und dann wird morgen eine Neue gedruckt.

Ende Tag 1

Der erste Abend ist rum. Gerade haben wir noch diskutiert wie wir die Holz Konstruktion am besten machen. Weil unserer Meinung nach Die korrekte Position der Achsen direkten Einfluss auf die Genauigkeit (Absolute Position) des Druckers hat.
Aber darüber schlafen wir erstmal (wenn auch nicht viel).
Wir brauchen dazu dann Papas Österreichische Holzmann Formatkreissage.

Ansonsten hatten wir einen guten Start. Simon hat den alten Drucker Top vorbereitet, so dass wir damit heute auch schon ohne Probleme gedruckt haben.

Erfahrung 1:

Die Durchgangslocher für M3 und so weiter haben wir in den gedruckten Teilen aufgebohrt. Das war notwendig weil sonst die Schrauben nicht oder nur schwer rein gingen.

Erfahrung 2:

Die langen Arme haben wir alle in der gleichen Lage verbaut, sodass systematische Fehler durch den Drucker und Verzug sich ausgleichen.
Nathan

Platform ist montiert

20121226-012608.jpg

Erster Arm

20121225-234541.jpg

Connie baut Gutzle

20121225-230413.jpg

Start!!!!

image

Simon ist da, nathan ist da, Philip auch, Infrastruktur zu 80% fertig, die neuen Teile sind besser wie ich erwartet hatte! Weihnachten beginnt!

Zur Einstimmung

Zur Einstimmung auf unsere diesjähriges Projekt, nämlich einen Delta Roboter als 3D Drucker in der Rostock Bauform gibt es dieses Video: Auf diesem Blog werden alle „Rostock“-relevanten Artikel in der „Rostock-Kategorie“ aufgelistet.

Sonstige Werkzeuge

Sonstige Werkzeuge

image

Schon gedruckte Rostock Teile

20121222-144443.jpg

Konstruktionszeichnungen von hier.

Lieferungen

image

Kugellager

image

Ersatznetzteil- danke Daniel!

image

Hotend
image

Nathans schrauben
image

Die normalen Achsen und das neue Netzteil
image

Die linearlager

Neuer Drucker

Dieses Jahr werden wir um Weihnachten herum einen sogenannten Delta-Drucker oder auch Rostock genannt bauen. Mit dabei sind Nathan, Connie und ich.

Status:

  • Firmware ist installiert mit ungefähren Einstellungen. Shield und Board funktionieren soweit.
  • Die ersten Teile für den neuen Drucker sind mit dem „alten“ Drucker gedruckt…

LED Zimmerlampe

image

Das Netzteil. Leider mit 700mA Konstantstrom,deshalb hab ich die LEDs parallel verschaltet. Mal sehen ob das gut geht….. Normalerweise sollte man LEDs nicht parallel schalten, weil das Verhalten der LEDs bezüglich Strom und Spannung oft unterschiedlich ist. Die Verteilung der Leistung aus dem Netzteil wäre dadurch unsymetrisch und eine der parallel geschalteten LEDs würde den WärmeTod sterben. Ich kann durch die vorgegebenen 700 millis nur parallel schalten, da die LEDs jeweils nur 350mA vertragen. Meine Hoffnung ist, dass bei den COB-LED das Verhalten zwischen U und I nicht so krass ist.

image

Auf dem Foto sieht man die LED im Aluminiumprofil. Das dient als Kühlkörper und Leuchtenbasis. Von den LEDs habe ich zwei Stück verbaut. Das U-Aluminiumprofil ist aus dem toom baumarkt. Hersteller ist alfer. Die zwei 1Meter langen Stücke passen gut ineinander. In das breitere habe ich die LEDs geschraubt. Das andere ist dreigeteilt und deckt die Kabel ab.
Btw das loeten der LED-Kontakte war echt schwer. Vielleicht lag es an der bleifreien metallisirung der Kontakte? Wenn jemand ne Info hat warum das so ist – bitte melden!

image

image

image

Hier ueber die Spüle soll sie hin.

image

Die Leuchte wollte ich nicht an die Decke schrauben, weil ich nicht weiß wie lang die Geschichte überlebt. Ich montier sie an eine GardinenStange von IKEA zum Ausziehen, die ich für 1,99€ gekauft habe.

image

Die Endstuecke habe ich in die Wand geschraubt, weil ich nicht in die Betondecke bohren will.

image

Auf die Endstücke habe dann die Stange geklemmt. So sieht man keine Befestigung.

image

image

image

So sieht’s dann aus. Jessica gefällts umd mir auch. Das Feintuning kommt jetzt noch. Ich wills noch etwas tiefer (evt an drahtseilen oder so)und ordentlich aufhängen. Aber jetzt teste ich es erst mal…besonders bezüglich Erwärmung und blendung.
Auffällig ist die etwas kältere Lichtfarbe. Ich finde das ist besser wie das gelbe Gluhlampen Licht. Es ist einfach weißer( meine Ex-Kollegen von Osram würde die Augen verdrehen bei dem Wort weißer) und doch nicht zu kalt. Ich meine es waren 3500k Lichtfarbe. Das heißt aber nicht, dass die Farbwiedergabe schlecht ist. Die liegt bei den gewählten LEDs von Bridgelux bei 90. (Maximum ist 100) Also echt gut geeignet für die Küche.
Bei Gelegenheit such ich den farnell link noch raus. Wo ich die LEDs her habe. Sie haben 8 Euro pro Stück gekostet.

image

Das ist LEDLicht

image

Und das Halogen.

image

3D Printing Report Download

In diesem Magazin 3D printing and the future of manufacturing gibt es jede Menge cooler Ideen und aktuelle Entwicklungen. U.a. wird der Filabot auf Seite 25 beschrieben…

Folge mir auf Twitter