Die Druckergebnisse werden besser

Heute hat Manuel vorbei geschaut, er wird auch Morgen nochmals dabei sein. Langsam wird es etwas mit dem kontrollierten drucken. Der Krawattenhalter auf dem Foto wurde mit 120 mm/s Infillgeschwindigkeit und 60 mm/s Umrandungsgeschwindigkeit gedruckt. Das ist doppelt so schnell wie bei den anderen Teilen auf dem Foto.

Fehleranlayse und Verbesserungen:

  1. Wenn der die Oberfläche des Kunststoffs stark glänzt ist die Temperatur zu hoch.
  2. Wenn zu viel Material ausgedruckt wird, z.B. wenn Wände sich nach außen biegen kann dies mit dem Extrusion Multiplier in der Slicer Software angepasst werden. Im Tab Printer and Filament Abschnitt Filament. Höherer Wert: mehr Filament, niedrigerer Wert, weniger Filament ausgeben.
  3. Wenn am Anfang das Filament nicht auf der Platte kleben bleibt ist die Temperatur des Heizbett vermutlich zu niedrig. Es könnte aber auch an einer zu geringen Höhe der ersten Schicht liegen. Hier empfiehlt es sich in Slic3r unter „Print Settings“ > „Accuracy“ > „First Layer Height Ratio“ zu reduzieren. 0.5 ist ein guter Wert für den Anfang.
  4. Wenn das Modell sich während des Druckens vom Heizbett löst, gibt es mehrere Lösungen: Heizbett entfetten oder die Temperatur des Heizbettes ist zu hoch oder die Temperatur hat sich schnell geändert. Ein weiterer Grund könnte das mit Kapton beklebte Blech auf dem Heizbett sein, welches sich unter Hitze verbiegt, hier sicherstellen dass es an allen Seiten gut aufliegt.
  5. Wenn die Schichten zu gedrängt erscheinen ist vermutlich der Parameter Layer Height zu niedrig.

Advertisements

Über powtac

https://6brueder.wordpress.com 3D Printer http://bruechner.de Business

2 Antworten zu “Die Druckergebnisse werden besser

  1. Connie

    Herzlichen Glückwunsch aus Würzburg!

    Frage zum Punkt 1.; Muss dass plastik nicht glänzen )eine gewisse Temperatur haben, dass sich die schichten gut miteinander verbinden?

    Connie

  2. powtac

    @Connie: Ja, je heißer die Temperatur desto besser halten die Schichten. Nur wenn es sehr stark glänzt ist es meiner Erfahrung nach ein Zeichen dafür dass zu heiß gedruckt wurde. Mit stark glänzen meine ich: wenn das Modell aussieht als wäre es noch flüssig.

    Je kälter gedruckt werden kann desto schneller kann gedruckt werden, da dann mehr Material schneller ausgegeben werden kann. Allerdings muss das Filament noch in solch einer Temperatur ausgegeben werden, dass es noch auf der vorherigen Schicht haften bleibt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folge mir auf Twitter