Teste Marlin Firmware vor Ort

20120125-210457.jpgImmer noch ist der Vorschub nicht korrekt. Ich muss die empfohlene Original PRotos Einstellungen für das Pronterface vergleichen mit den Standard Einstellungen, um herauszufinden was für den PRotos besonders eingestellt werden muss. Meine Vermutung ist, dass wenn falsche (zu hohe) Werte für unseren Wade Extruder gesendet werden dieser überhaupt nicht reagiert. Auch drucken wir mit ABS was wohl schwieriger zu beherrschen ist als PLA.

Update 26.01.2012

In dem Tutorial für die Einrichtung von Slic3r wird genau beschrieben wie die Einstellung für den Vorschub kalibriert werden muss:
// X, Y, Z, E steps per unit - Metric Prusa Mendel with Wade extruder:
float axis_steps_per_unit[] = {80, 80, 3200/1.25, 700};

The number at the end (700) is the number of motor steps needed to extrude 1mm of the input feedstock plastic.
Your number could already be different and may be half of this if you are using 8x microstepping (GEN6) instead of x16 (RAMPS usually uses x16).

Unsere Motoren werden wohl mit 200 Schritte/Umdrehung (1,8° Schrittwinkel) gesteuert.

Advertisements

Über powtac

https://6brueder.wordpress.com 3D Printer http://bruechner.de Business

Eine Antwort zu “Teste Marlin Firmware vor Ort

  1. Pingback: Slic3r Einstellungen für GRRF PRotos 3D Drucker « 3D Drucker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folge mir auf Twitter